Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Badischer Landweinmarkt -fällt aus

24. März um 14:00 - 18:30

15€
Der für den 24. April 2020 geplante 4. Badische Landweinmarkt in Efringen-Kirchen wird
wegen der Corona-Epidemie abgesagt.
„Leider müssen wir den diesjährigen Landweinmarkt absagen. Wir bedauern das sehr. Aber
wir halten die Entscheidung angesichts der momentanen Unsicherheit und der
Fürsorgepflicht für unsere Winzer und Gäste für notwendig“, erklärt Mitinitiator Hanspeter
Ziereisen.
Zwar gilt die Empfehlung, Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen abzusagen, zunächst
nur bis zum 20. April. Da für den Badischen Landweinmarkt allerdings schon Anmeldungen
aus dem ganzen Land, sowie aus England, Belgien, Luxemburg und Frankreich vorlagen,
war es den Organisatoren wichtig, so früh wie möglich für Planungssicherheit zu sorgen.
Wir freuen uns auf die nächste geplante Auflage in 2021.

 

Badischer Landweinmarkt in Efringen-Kirchen im Museum “Alte Schule”

24. April 2020 von 14.00 bis 18.30 Uhr
in Efringen-Kirchen im Museum “Alte Schule”, Nikolaus-Däublin-Weg 2, 79588 Efringen-Kirchen
(5 Min. Fußweg vom Bahnhof)

Schirmherr Joschka Fischer eröffnet um 14.00 Uhr den Landweinmarkt.
Masterclass mit dem deutschen Sommelier und Master of Wine Markus Del Monego.

Eintritt: 15 Euro, Glaspfand 20 Euro(Tageskasse ab 13.30 Uhr geöffnet)

Badischer Landweinmarkt – Darum geht es
Immer mehr Winzer, auch in Baden, vermarkten ihre Weine als Landwein. Weil sie Individualität wollen und keine von Vorschriften eingeschränkte Mainstream-Ware. Sie wollen ihre Produkte nicht in ein Korsett aus Vorschriften für Qualitätsweine pressen lassen. Sie setzen auf die Individualität und den Charakter ihrer Weine – und damit auf ein anderes Qualitätsverständnis abseits konventioneller Regeln.
Badische Landweinwinzer durften und dürfen ihre Produkte nicht auf etablierten Veranstaltungen wie etwa der Weinmesse Offenburg anstellen. Das war der Anstoß, im Jahr 2017 eine eigene Plattform zur Präsentation der Landweine zu schaffen.
Die 24 teilnehmenden Weingüter von St. Leon bis Weil am Rhein werden insgesamt etwa 200 Weine vorstellen.

Darauf legen die teilnehmenden Winzer Wert:
Weinberg: Qualitativ hochwertigste Trauben. Das bedeutet eine (mindestens) naturnahe, aufwändige und intensive (Hand)-Arbeit im Weinberg und bei der Lese.
Keller: Weitestgehender Verzicht auf Manipulationen.
Zeit: Wein braucht Zeit um Wein zu werden. Deshalb werden auf dem Landweinmarkt keine Weine des Jahrgangs 2019 präsentiert, sondern ausschließlich Weine aus den Vorgängerjahren.

Alle weiteren Infos finden Sie hier im Flyer zum Download.

Der Weinmarkt wird durch unseren Schirmherrn Joschka Fischer eröffnet.

Nach der Weinprobe gibt es so gegen 20.00 Uhr die Möglichkeit zum Abendessen:
Ein “lokales Smoker Menü“ von der Metzgerei Brunner & Rüdlin mit „Restetrinken der Landweine“.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldeschluss 01.04.2020
81,00 Euro pro Person gegen Vorkasse
Anmeldungen bitte an 

Details

Datum:
24. März
Zeit:
14:00 - 18:30
Eintritt:
15€
Website:
http://www.landweinmarkt-baden.de/
Menü